Ein vertauschter Aktenkoffer bringt plötzlich neuen Schwung in das angestaubte Leben des Londoner Buchhalters Henry Perkins: Auf der Heimfahrt von der Arbeit nimmt er beim Aussteigen aus der U-Bahn versehentlich den Aktenkoffer seines Sitznachbarn mit – und findet darin drei Millionen Pfund!

Überwältigt von dem plötzlichen Reichtum schmiedet Henry sofort Pläne, mit seiner Frau Jean nach Barcelona oder Bali auszuwandern. Erstens, weil man jetzt das Geld dafür hat – und zweitens weil im anderen vertauschten Koffer Papiere mit Henrys Dienstadresse enthalten sind. Der unfreiwillige Tauschpartner weiß also, wo er Henry am nächsten Morgen finden wird. Und da dieser Unbekannte ja sicher ein Krimineller ist, sollte man ihm tunlichst in diesem Leben nicht mehr begegnen.

Doch das mit dem Auswandern gestaltet sich für Henry schwierig: Jean möchte partout nicht weg aus London und fängt aus Frust und Ärger über das Verhalten ihres Mannes an zu trinken. Trotzdem engagiert Henry schon mal die Taxifahrerin Billy, die ihn und Jean zum Flughafen fahren soll - allerdings erweist sich die Dame als extrem neugierig. Und das befreundete Ehepaar Vic und Betty, das ausgerechnet heute zum Abendessen eingeladen ist, wird auch in die Geschichte mit dem Koffertausch verwickelt.

Und als wäre die Situation nicht schon grotesk und angespannt genug, tauchen auch noch flugs zwei Polizisten in der Wohnung von Familie Perkins auf: Detective Sergeant Davenport ermittelt wegen unsittlichen Verhaltens und sein Kollege Slater versucht sogar, einen Mordfall aufzuklären.

Wie soll man bloß in all dem Chaos heil nach Barcelona gelangen, wo ein neues Leben wartet? Zumal der mysteriöse Mister „Oktokoff“ – der gefährliche Mann mit dem vertauschten Koffer schon mal telefonisch ankündigt, dass bald mit ihm zu rechnen ist…

Aufführungen zwar
erst 2021, aber
Gutscheine
schon
jetzt erhältlich!